fewos-leer.de

Standort

Das ASV-Heim liegt direkt am alten Handelshafen von Leer, einer ehemaligen Flußschleife der Leda. Von hier sind es zur Fußgängerzone oder zur Altstadt mit demMuseumshafen nur wenige Minuten zu Fuß.

Leer in Ostfriesland ist seit altersher die Stadt am Wasser. Die Uferpromenade verläuft daher auch direkt am ASV-Heim vorbei.

Im Haus befindet sich im Erdgeschoß das Clubheim des ASV. Es hat an fünf Tagen in der Woche stundenweise geöffnet. Und bei schönem Wetter können Sie auf der Außenterrassedes Hauses die Sonne genießen und auf das Wasser blicken.

Es erwartet Sie in Leer und Ostfriesland ein sehr gut organisiertes Kultur- und Freizeitprogramm. Dazu gehören der Kulturspeicher in der Leeraner Altstadt sowie das Zollhaus am Bahnhof mit größeren Veranstaltungen. Sie können an Stadtführungen teilnehmen oder die Ausflugsmöglichkeiten mit der Warsteiner Admiral auf den Flüssen Leda und Ems buchen. Oder erst einmal eine Hafenrundfahrt mit der Koralle ausprobieren.

Viele schöne Lokale in der Altstadt laden zum Verweilen ein. Ob es nun ostfriesisch fein in der Waage sein soll oder multi-kulturell in den internationalen Restaurants in der Fußgängerzone und am Hafen, das entscheiden Sie vor Ort. Wir haben auf Anfrage sicherlich eine Empfehlung: Wo man beispielsweise sehr gut Fisch, Nordsee-Lamm oder einfach mal wieder gut-bürgerlich speisen kann.

Von Leer aus können Sie eine Fahrt über die Deutsche Fehnroute, zum Fischmarkt nach Groningen (NL) oder in das niederländische Museumsdorf Bourtange starten. Auf dieser Seite finden Sie unter der Rubrik „Sehenswert“ diverse Fotos und persönliche Hinweise von den Ausflugszielen in der Region. Die Foto-Serie wird von uns nach Belieben ergänzt.

Weite Informationen zu Ostfriesland und den Niederlanden gibt es auch in der neuen Tourismus-Zentrale an der Ledastraße. Der moderne Klinkerbau in Dampferform liegt dem ASV schräg gegenüber auf der anderen Uferseite.

Dort finden Sie auch sämtliche Unterlagen zu Ihren Tagesausflügen, zur Küste und zu den ostfriesischen Inseln. Für Radwanderer gibt es etliche Fahrrouten, die durch landschaftlich typische Elemente wie Geest, Marsch und Moor führen. Aber auch eine deutsch-niederländische Stecke, die Dollard-Route, ist sehr zu empfehlen.

Einkaufsmöglichkeiten sind in der Leeraner Innenstadt wieder reichlich vorhanden. Es wird viel bewegt. Kleine Läden in der Fußgängerzone oder in der nahen Altstadt laden zum Bummeln und Shoppen ein. Zweimal in der Woche, mittwochs und sonnabends, ist auf dem Ernst-Reuter-Platz am Hafen, vom ASV-Heim also in Sichtweite gelegen, ein großer Wochenmarkt. Von Bio bis Direktvermarkter, Käse bis Gewürze, alles was „man“ und „frau“ so in der Küche braucht, ist vorhanden.

Lebensmittelmärkte gibt es in Leer mehr als sonst üblich. In der Fußgängerzone ist Hema, ein typisch niederländisches Kaufhaus.
Oder Sie fahren zum EmsPark, das überdachte Einkaufszentrum (niederl. Winkelen) an der Autobahn mit mehr als 40 Fachgeschäften und einem famila-Supermarkt. Ganz in der Nähe: multi-Süd, Einkaufen uns Schlemmen, „wo alles immer günstig ist“. Ansonsten: 4 mal Aldi, 3 mal Lidl, Netto, NP.

Sie werden es erleben:

Viele Angebote dieser kleinen ostfriesischen Stadt sind aufgrund der zentralen Lage unserer Ferienwohnungen in wenigen Minuten zu Fuß oder mit dem Rad erreichbar.